SCOLLO CON CELLO >TEMPO AL TEMPO< (2015)

Tempo al Tempo cover Ein musikalisches Projekt, das die Zeit zum Objekt hat, ist per se eine Tautologie, ein bisschen wie eine Erzählung, die die Tinte zum Objekt hat. Tatsache ist, dass die Musik die erste bekannte Form virtueller Realität ist. Weit vor der Erfindung jeder Sprache und damit der Erzählkunst hat der Mensch damit begonnen, die Klänge der Welt zu ordnen, um sich mentale Vorstellungen und, ich würde sagen, auch körperliche Schemata zu erschaffen, die ihm dazu dienen sollen, die Welt zu interpretieren. [... »]

LUNARIA (2014)

Lunaria Dieses CD produktion ist eine musikalische Neuerscheinung, die dem bekannten italienischen, 2012 verstorbenen zeitgenössischen Schriftsteller Vincenzo Consolo gewidmet ist. Die Ehrung greift eine Idee auf, die während eines Treffens zwischen Etta Scollo und Vincenzo Consolo entstanden ist und die Entwicklung musikalischer Potenzialität aus der Kurzgeschichte fokussiert. [... »]

CUORESENZA (2011)

Eines Morgens wacht ein Herz auf. Und das Herz spürt, dass der Körper, der es bis jetzt umhüllte, geschützt und gehalten hatte, verschwunden ist. Darauf entscheidet sich das Herz, auf die Suche zu gehen nach ihm. [... »]

IL FIORE SPLENDENTE (2008)

Vor nicht allzu langer Zeit vertiefte ich mich in Bologna in der Bibliothek des „Archiginnasio“ während der Durchsicht einiger literarischer Dokumente in das Buch Antologia dei poeti arabi di Sicilia (Anthologie arabischer Dichter Siziliens), herausgegeben von Francesca M. Corrao [... »]

LES SICILIENS (2007)

Sizilien: Das steht für Mamma, Mafia, Mord und … Milch. Milch? Genau, denn mit Milch verbindet Sizilien eine viel längere Geschichte, als mit dem berüchtigten “M”-Klischee. [... »]

CANTA RO’ IN TRIO (2006)

Eigentlich hatte ich nicht vorgehabt, ein zweites Rosa Balistreri-Album zu veröffentlichen. Erst recht nicht mit denselben Liedern des vorherigen und in einer so reduzierten Form, ständig das Gleichgewicht suchend zwischen den Saiten einer Fiedel und dem Blasen in eine Muschel. [... »]

CANTA RO’ (2005)

Ich habe Rosas Stimme im Alter von ca. 14 Jahren kennengelernt. Jemand gab mir eine Kassette mit einigen Liedern von ihr darauf. An diesem Tag hatte ich die Grippe und tat nichts anderes als diese Kassette zu hören. [... »]

CASA (2003)

Àncora dentro al cuore | lega là quel dolore | è ancóra nei tuoi occhi | che pregano, implorano, imprecano. Ancóra voci rotte | sussurra, mani vuote | prendi la prima via | per perderti senza più chiederti [... »]

 

IN CONCERTO (2002)

IL BANCO DEL TEMPO (2001)

BLU (1999)