Veröffentlichungsjahr: 2007
Diskographische LabelPremium Records PRE 019 – 

Soulfood Music Distribution GmbH

Sizilien: Das steht für Mamma, Mafia, Mord und … Milch. Milch? Genau, denn mit Milch verbindet Sizilien eine viel längere Geschichte, als mit dem berüchtigten “M”-Klischee. Der Legende nach empfanden die Bewohner des sizilianischen Ortes Sperlinga eine große Sympathie für ihre französischen Eroberer. Diese Sympathie ging soweit, dass sie den bedrängten Franzosen während des Vesper Krieges (1282) Schutz in ihrer Burg gewährten. Als die Angreifer wissen wollten, ob sich die verhassten Franzosen in der Burg versteckten, warfen die Burgbewohner kleine Käsebällchen aus den Schießscharten und lieferten den “Beweis”, dass sich harmlose Schafshirten hinter den Mauern aufhielten. Doch dieser Käse war nicht aus Schafsmilch gemacht, sondern aus der Milch französischer Frauen … Die Geschichte von Sperlinga ist nur eine von vielen sizilianischen Legenden, die das neue faszinierende Programm von Etta Scollo ausmachen. Nach dem großen Erfolg von Canta Rò “Hommage an Rosa Balistreri”, singt sie nun von Rosalia, Palermos beliebter Patronin, die eine blonde Normannin war. Und von Colapesce, einem Jungen, der halb Fisch, halb Mensch unten auf dem Meeresgrund die Insel trägt, damit sie nicht versinkt, und seine Geliebte ewig auf ihn wartet … Schriftsteller wie Jules Verne und Patrick Brydone haben Siziliens Legenden berühmt gemacht. Sogar Friedrich Schiller erzählte in seiner Ballade Der Taucher davon. In Etta Scollos Programm werden sie neu zum Leben erweckt: “Les Siciliens!” ist ein musikalischer Bazar voll ungehörter Klänge und ungesagter Worte, die in der Phantasie des Publikums weiter leben. Schon Johann Wolfgang Goethe wusste: “Sizilien ist das Tor zu Europa (…) hier ist der Schlüssel zu allem.” Etta Scollo zeigt uns mit ihrem Programm, dass in jedem von uns, Signore e Signori, ein “Sizilianer,” steckt.

TRACKLIST
(Songtexte)
LES SICILIENS (I SICILIANI) (04.56)
LE ‘OLAM (04.24)
LA PELLE NUOVA (03.59)
LO FOCU (IL FUOCO) (04.30)
COLAPESCE (03.58)
ALLE MADRI DEI “CARUSI” (03.47)
ALBERO (04.29)
STORIA DI LORENZO PANEPINTO (03.21)
LA BALLATA DEL PREFETTO MORI (03.05)
LA TRISTEZZA (03.03)
ABBALLATI (BALLATE) (04.32)
A LA VÒ (04.50)